scroll up

Olivenholz-Küche

Der Traum von der Olivenholz-Küche

Mir fällt da noch etwas ein - Olivenholz!

Über einen Freund wurde der Kontakt zu Ruby Schkrabari hergestellt – die Ausgangslage: ein Haus im Rohbau, ein historischer Herd und der Wunsch, eine Küche darum herum zu bauen.

Eine willkommene Abwechslung, einmal nicht in den bestehenden Raum, sondern mit flexiblem Grundriss planen zu können. Wir treffen uns im Rohbau des Hauses, um die Maße zu besprechen und können hier alle individuellen Wünsche direkt im Bauplan integrieren. So werden direkt passende Bodensteckdosen festgelegt, um den Raum ideal auszunutzen.

 

Um den Stahl des Herdes aufzugreifen und den Raum des alltäglichen Kochens und Essens flexibel und dynamisch nutzen zu können, entsteht schnell die Idee eines Arbeitswagens. Der massive Wagen sollte rollen können – das erste Hindernis! Denn der 90 x 250 cm große Wagen müsste auf Industrierollen gesetzt werden, um stabil stehen und herumgeschoben werden zu können. Bei der Firma Sinus findet sich eine Lösung: Hier werden gemäß den Wünschen der Kunden extra Rollen angefertigt, mit bis zu 450 kg Traglast und schwarz beschichteten Oberflächen.

 

Anschließend die große Frage der Holzauswahl: Gemeinsam fahren Ruby und ich zum Furnierhändler und stöbern durch zahlreiche Echtholzfurniere. Die Entscheidung fällt schwer, so richtig passen tut noch nichts. Dann fällt dem Händler plötzlich noch etwas ein: »Olivenholz!«. Ich zucke innerlich zusammen – eine ganze Küche aus Olivenholz, das wahnsinnig schwer zu bearbeiten ist. Aber Rubys Augen leuchten auf, eine Küche ganz in Olive wäre ihr Traum! Also geht es an die Arbeit! Irgendwann äußert Ruby den Wunsch, selber auch gerne einmal Hand anzulegen. Ob sie wohl ein Schneidebrett für die neue Küche im Rahmen eines Workshops fertigen könnte? Wir gehen direkt einen Schritt weiter und Ruby und ihr Mann bauen die massiven Arbeitsplatten für die Küche im Rahmen eines Tischlerworkshops.

 

Mit vereinten Kräften beenden dieses tolle Projekt mit – wie könnte es auch anders sein – einem gemeinsamen Kochen in der neuen Küche!