scroll up

History Wood

Im Rahmen eines ganz besonderen individuellen Workshops geht es auf hölzerne Zeitreise: Für den Bau eines Tisches fahre ich mit den Workshop-Teilnehmenden bei allerschönstem Wintersonnenwetter zunächst zur Tischlerei Holtmann History Wood - historische Hölzer neu erleben in Greven. Die Tischlerei bietet wahre Schätze an historischen Hölzern für tolle Projekte! Nach der Auswahl der Holzbalken geht es in der Werkstatt an die Säge, anschließend an das Hobeln und erste Schleifen der Balken. Am Nachmittag der schwierigste Teil: Was ist die ideale Kombination der Balken für die spätere Platte? Nach vielem Probieren werden die Balken zur Tischplatte verleimt, am nächsten Tag geschliffen.

Im nächsten Schritt kümmern sich die Experten der Familie Holzmann um das Ausgießen der Risse und alten Stemmlöcher im Holz. Währenddessen werden auch die rohen Stahlfüße verschweißt. Die Füße des Tisches sind aus Stahlplatten aus dem Ruhrgebiet – dort, wo auch das neue Zuhause des Tisches liegt! Zwei Wochen später geht es mit dem Feinschliff weiter: erst am Breitbandschleifer, dann das Schleifen mit mit der Hand. Im letzten Schritt wird die Platte geölt und fertig ist ein ganz besonderes Einzelstück!